Die – mittlerweile legendäre und zur Tradition gewordene – Mallorca-Party bildete am 11. August 2018 den Auftakt zu unserem Musikfest. 

Den musikalischen Auftakt bildete die Oggauer Rock-Formation „Penguins in Suits“ mit Clemens Fasching, Christian Jahrbacher, Thomas Kröss, Florian Trucksitz und Felix Wagner.

Die fünf Burschen rockten das Zelt und heizten dem Publikum mit ihren Songs und Coverversionen bekannter Hits ordentlich ein.

Viel zu tun gab’s auch für unsere Bar-Crews – die „Mallorca-Küberl“ mit Wodka-Lemon & Co fanden großen Anklang. Ebenfalls unverzichtbarer Bestandteil dieses Events ist die Currywurst-Party und so manchem Besucher mundete die „1/2-metrige Mallorca-Bratwurst“.

Über Arbeitsmangel durften sich auch unsere Mäd’ls hinter der Schnapsbar nicht beklagen – 

„Sweety“, „Hugo“, „Fresh Melon“ und „Madini“ sind nur einige klingende Namen der Cocktails, welche die vier Damen mit viel Charme hervorragend zubereitet und an die durstigen Kehlen ausgegeben haben.

Nach dem Auftritt von „Penguins in Suites“ wurden die zahlreichen Festbesucher musikalisch von unserem „hauseigenen“ DJ Jürgen bis in die Morgenstunden auf dem „Dance-Floor“ unterhalten.

 

Am Sonntag gestaltete Ortspfarrer Johannes Salzl für uns die Heilige Messe, die vom Musikverein Oggau musikalisch umrahmt wurde.

Beim darauf folgenden Frühschoppen labten sich die vielen Besucher an Schnitzel, Schweinsbraten und Gemüselaibchen. Von den selbstgemachten Mehlspeisen unserer Bäckerinnen blieb kein einziges Stück – dem Vernehmen nach wurden viele Köstlichkeiten „vorreserviert“ und versüßten die Nachmittagsjause in so manchem Oggauer Haushalt.

Tatkräftige, klingende Unterstützung erhielt der Musikverein vom Nachwuchsorchester „Die Schildtröten“. Unter der Leitung von Elisabeth Hergovich boten die „Schildis“ ein bunt gemischtes Programm – Stücke wie „Brazil“ oder der Marsch „Spielmannsgruß“ wurden von unseren Jüngsten hervorragend dargeboten und so war es nicht verwunderlich, dass vom Publikum die eine oder andere Zugabe gefordert wurde.

Im Rahmen des Frühschoppens wurden verdiente Musiker für ihr langjähriges Wirken im Musikverein geehrt und unsere Jungmusiker erhielten ihr Leistungsabzeichen für bestandene Prüfungen. Julia Aberham hat die Prüfung zum Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber an der Querflöte abgelegt und erhielt im Rahmen des Festes ihr Abzeichen überreicht.

Eine besondere Auszeichnung wurde Ehrenkapellmeister Helmut Lang zuteil: er erhielt für 50-jährige aktive Tätigkeit das „Ehrenzeichen in Gold mit Spange“ des Burgenländischen Blasmusikverbandes.

Unsere Geehrten im Überblick:

Reinhard StrommerEhrenzeichen in Silber
Kpm. Wolfgang FaschingEhrenzeichen in Gold
EKpm. Helmut LangEhrenzeichen in Gold mit Spange (50 Jahre)
Hannelore SchwabJMLA in Bronze
Lena Sophie JohnJMLA in Bronze
Maximilan BaschnyJMLA in Bronze
Julia AberhamJMLA in Silber
Jakob HammerJunior-LA
Andrea KrisamJunior-LA
Elina PaeckJunior-La

Wir gratulieren allen Ausgezeichneten!

Kapellmeister Wolfgang Fasching hat den Bogen des Frühschoppenprogramms von traditioneller Blasmusik bis hin zu neueren Kompositionen gespannt. Neben „Fliegermarsch“ und „Rosamunde“ durften die Polkas „Böhmische Liebe“ und „Von Freund zu Freund“ genauso wenig fehlen wie der „Böhmische Traum“.

Nach getaner Arbeit und erfolgreichem Abbau – in Rekordzeit – gab es noch eine wohlverdiente Stärkung mit den letzten „Mallorca 1/2-m-Bratwürsten“.

An dieser Stelle möchten wir den vielen helfenden Händen ein großes Dankeschön sagen, die beigetragen haben, unser Musikfest auch in diesem Jahr wieder zu einem tollen Event werden zu lassen!

Ehrungen:
Junior-Leistungsabzeichen
Jungmusiker-LA in Bronze
Jungmusiker-LA in Silber
langgediente Musiker
Impressionen vom Musikfest 2018:
Penguins in Suits
Penguins in Suits
Penguins in Suits
Mallorca-Bar-Crew
Penguins in Suits
Cocktail-Bar-Team
Gute Stimmung an der Weinbar
Damen-Runde
DJ Jürgen
Selfie-Time
Volle Tanzfläche bis in den Morgen
Schildtröten beim Frühschoppen
Schildtröten beim Frühschoppen

Schau auch auf unseren Social-Media-Seiten vorbei:
„Mallorca pur“ am Musikfest